• Über 4000 Artikel sofort lieferbar
  • Hochwertige deutsche Produkte
  • Nur 4,90 € Versandkosten*
  • Kostenloser Abholservice*
(*innerhalb Deutschland)
 
 
 
  • Sicher bezahlen! PayPal
    Kreditkarte, SSL verschlüsselt
  • CO2 neutraler Versand
    von der Deutschen Post
 

Kirchenbedarf Hochzeit

Wissenswertes rund um die kirchliche Trauung

Das Eingehen des Ehebundes ist ein großer Tag im Leben eines Paares. Es erfordert viel Planung, Vorbereitung und wichtige Entscheidungen, sodass am Ende alles reibungslos funktioniert.

Die christliche Vermählung ist etwas ganz Besonderes. Sie wird in einen regulären Gottesdienst mit eingebunden. Das heißt, neben der eigentlichen Trauung, der Ringübergabe und den Eheversprechen kommt auch Kirchenbedarf für eine Hochzeit zum Einsatz.

Kirchenbedarf zur Hochzeit

Hochzeitskerze wir angezündet

Hochzeitskerze

Die Hochzeitskerze ist ein wichtiges Utensil für die Trauung und verkörpert einen jahrhundertealten Brauch. Es wird nachgesagt, dass die Kerze bereits im Mittelalter eine Trauung bereicherte. Ihr werden bis heute verschiedene Wirkungen zugeschrieben. So soll sie böse Geister von der Ehe fernhalten, Braut und Bräutigam die Unterstützung Jesu Christi zukommen lassen, sie auf ihrem gemeinsamen Lebensweg begleiten und stärken. Traditionsgemäß wird die Hochzeitskerze von dem Hochzeitspaar an der Osterkerze entzündet.

In unserem Onlineshop finden Sie alle Materialien, um Ihre Hochzeitskerze selbst gestalten zu können.

Altarkerzen jetzt entdecken

Handarbeitskerzen in Klostermarnier

Unsere Hochzeitskerzen werden liebevoll von Hand dekoriert. Jedes Wachsteil wird mit einer Schablone, aus der vorher von Hand marmorierten Wachsplatte geschnitten. Unsere Wachsbildnerin hat Ihr Handwerk und das kreative Gestalten der Kerzen im Kloster erlernt und danach ihre Meisterprüfung abgelegt. Die Liebe zu christlichen Symbolen, aus Psalmen, biblischen Texten und Meditationen ist die Grundlage für das kreative Gestalten dieser kunstvoll gearbeiteten Kerzen. Durch filigrane, goldene und silberne Kontouren werden die farbenfrohen Kunstwerke wirkungsvoll in Szene gesetzt.

 

Segenbringende Symbole zur Hochzeit

Herz

Das heute bekannteste Symbol für die Liebe ist das Herz. Oft wird das Herz in rot dargestellt, die Farbe, die für sich selbst bereits für die Liebe steht. Das Herz ist das Lebenszentrum des menschlichen Körpers, denn wenn das Herz nicht mehr schlägt, dann kann auch unser irdisches Leben nicht mehr aufrechterhalten werden. Auf der Hochzeitskerze sind, als Symbol für das Brautpaar, oft zwei Herzen vereint. Denn wenn zwei Herzen im gleichen Takt schlagen, sollten sie das ihr ganzes Leben tun.

Taube

Die Taube steht im Christentum sowie in anderen Religionen für Frieden und Hoffnung. Zu Zeiten der Sintflut sendet Noah von seiner Arche aus eine Taube. Als die Taube mit einem Olivenzweig im Schnabel wiederkehrt, wusste Noah, dass er und seine Familie das Schiff wieder verlassen konnten. 

Sie steht ebenfalls als Symbol für den heiligen Geist. Das neue Testament erzählt wie Jesus von Johannes im Jordan getauft wird. Während der Taufe sieht Jesus den heiligen Geist wie eine Taube auf ihn herab kommen. So wird seit dem, der Heilige Geist in der Kirche auf Dreifaltigkeitsbildern immer als Taube dargestellt.

Lebensbaum

Hochzeitkerzen sind mit einem Baum verziert. Es ist nicht irgendein Baum, sondern ein Lebensbaum. Er ist Zeichen des Lebens und der Lebendigkeit. Denn wie ein Baum am Bach gepflanzt, aufrecht, stark und fest, ist der Mensch, der Gott vertraut, in ihm verwurzelt.
Wenn Dürre kommt, wenn Hitze plagt, der Sturm sich regt und tobt zehrt der Mensch, der Gott vertraut, von dem, was in ihm lebt. Gesegnet ist der Mensch, der vor Gott steht, egal wie stark der Wind ihm entgegen weht. Leben ist ein stets bedrängter Raum doch wer auf Gott vertraut ist wie ein Baum. Mit jedem Jahr entsteht ein neuer Ring in uns, er festigt uns von innen, macht uns stark. Blätter werden grün, die Äste fest und weit; alles wächst, gedeiht und blüht zu seiner Zeit.
 

Engel

Die beflügelten Wesen begegnen uns als Wegbegleiter und Himmelsboten im katholischen Glauben. Schutzengel dienen, mit der Fürsorge Gottes, die frisch Vermählten. Sie begleiten uns auf unseren Wegen, sie schenken uns Zuversicht, Schutz, Freude und was es gerade benötigt um in unserem Leben wohl behütet zu sein.

Hochzeitskerzen selber gestalten
 

In unserem Onlineshop finden Sie alle Materialien um Hochzeitskerzen selber zu gestalten. Kerzen können mit einer persönlichen Intention und Lebensthematik dekoriert werden. So entsteht ein kreativ, liebevoll und individuell gestalteter Begleiter durch die gemeinsame Zeit. Kerzen zum Verzieren in allen Größen in bewährter Kirchenkerzenqualität finden Sie in der Kategorie Altarkerzen. Verzierwachs marmoriert, pastellfarben, Gold oder Silber, sowie Goldschnüre und Perlstreifen zum Erstellen von Kontouren finden Sie in unter Kirchenwachs.

Verzierwachs

Hochzeitskerzen selber gestalten

In unserem Onlineshop finden Sie alle Materialien um Hochzeitskerzen selber zu gestalten. Kerzen können mit einer persönlichen Intention und Lebensthematik dekoriert werden. So entsteht ein kreativ, liebevoll und individuell gestalteter Begleiter durch die gemeinsame Zeit. Kerzen zum Verzieren in allen Größen in bewährter Kirchenkerzenqualität finden Sie in der Kategorie Altarkerzen. Verzierwachs marmoriert, pastellfarben, Gold oder Silber, sowie Goldschnüre und Perlstreifen zum Erstellen von Kontouren finden Sie in unter Kirchenwachs.

Wachse für Kerzen entdecken

Der Ablauf der Trauung

Wie ist der Ablauf einer katholischen Trauung?

  1. Vor der Trauung: Die Gäste treffen ein und begeben sich an ihre Plätze.
  2. Der Einzug: Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder zieht das zukünftige Ehepaar gemeinsam zur Musik in die Kirche ein oder der Bräutigam wartet am Altar auf seine Braut, die von einem Brautführer – oftmals ihr Vater oder Bruder – zu ihm geleitet wird. Ob Ihnen Blumenkinder vorausgehen sollen oder nicht, ist dabei ganz Ihre Entscheidung.
  3. Der Pfarrer begrüßt das Brautpaar und die Gemeinde.
  4. Der Gottesdienst beginnt.
  5. Nach einem weiteren Lied erfolgt die Predigt, die in die Trauansprache übergeht.
  6. Nun folgt die eigentliche Vermählung. Das Brautpaar wird gesegnet, übergibt die Ringe und spricht Vermählungsworte und Eheversprechen.
  7. Ein weiteres Lied ertönt.
  8. Es ist Zeit für die Fürbitten. Je nach Wunsch kommen hierbei Braut, Bräutigam oder auch Freunde und Familie zu Wort.
  9. Ist eine Abendmahlsfeier geplant, wird sie nun abgehalten.
  10. Der Pfarrer verabschiedet sich von der Feiergesellschaft und der Gemeinde.
  11. Pfarrer, Brautpaar, Gäste und Gemeinde verlassen in dieser Reihenfolge die Kirche.

Das frisch vermählte Paar nimmt Glückwünsche entgegen.

 
Trauung
 

Gibt es für das Brautpaar besondere Kleidungsvorschriften?

Es gibt keine generellen Vorschriften darüber, welche Kleidung das Brautpaar während der Trauung zu tragen hat. Das weiße Kleid und der schwarze Anzug sind vielmehr eine beliebte Tradition, kein Zwang. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie zur kirchlichen Vermählung trotzdem elegant und niveauvoll erscheinen. Sie sind sich unsicher? Sprechen Sie vorher mit Ihrem Pastor darüber.

Welche Bibelstellen eignen sich für eine Hochzeit?

Die Bibel ist voll von schönen Sprüchen über Liebe und Partnerschaft. Mit einigen dieser Psalmen und Briefe gelingt es Ihnen, Ihre Vermählung noch persönlicher zu gestalten. Besprechen Sie Ihre Wünsche und Vorschläge gern mit Ihrem Pfarrer im Traugespräch. Auch wenn Sie sich noch unsicher sind, welcher Spruch Ihnen gefällt, oder Sie nicht mehr so bibelfest sind, steht er Ihnen beratend zur Seite. Zur ersten Inspiration haben wir Ihnen einige Bibelstellen zum Thema Liebe und Hochzeit zusammengetragen:

  • Und Gott der Herr sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein bleibt.
    (1. Buch Mose 2,18)
  • Auch mächtige Wasser können die Liebe nicht löschen, auch Ströme schwemmen sie nicht weg.
    (Hohelied 8,7)
  • Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz.
    (Matthäus 6,21)
  • Die Liebe hört niemals auf.
    (1. Korinther 13,8)
  • Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe.
    (1. Korinther 16,14)
  • Macht meine Freude dadurch vollkommen, dass ihr eines Sinnes seid, einander in Liebe verbunden, einmütig und einträchtig.
    (Philipper 2,2)

Die eben genannten Sprüche eignen sich auch hervorragend als Einleitung für die Glückwunschkarte zur Vermählung.

Gibt es Lieder, die besonders zu einer Trauung passen?

Ihrem geliebten Partner vor der versammelten Familie, Freunden, Bekannten und der Gemeinde das Jawort zu geben, ist etwas ganz Besonderes! Auch Musik trägt viel zur gefühlvollen Stimmung bei. Ganz gleich, ob zum Einzug, zum Ringwechsel oder während des Auszugs: Die mitreißende Musik der kircheneigenen Orgel gehört einfach dazu. Sehr bewegend wird es, wenn Sie mit Ihren Gästen zusammen singen. Wählen Sie deshalb gemeinsam mit Ihrem Pfarrer einige Lieder aus, die Ihnen persönlich gefallen. Ein Tipp: Anstatt Ihre Gäste während des Gottesdienstes im Gesangsbuch blättern zu lassen, können Sie ihnen zu Ihrem großen Tag ein eigenes kleines Heftchen mit den wichtigsten Liedern und Gebeten basteln.

Im Folgenden finden Sie unsere Top 5 Lieblingslieder für eine Trauung:

  1. Danke für diesen guten Morgen
  2. Unser Leben sei ein Fest
  3. Du hast uns, Herr, in dir verbunden
  4. Ich bete an die Macht der Liebe
  5. Lobe den Herrn
Trauung