Liturgie

Aus dem Griechischen stammend, bedeutet Liturgie soviel wie "öffentliches Werk", "Dienst des Volkes und für das Volk" (Katechismus 1069). Durch die Liturgie hat die Kirche aktiv Anteil am Erlösungswerk Gottes. Das ist vor allem das Pascha-Mysterium Christi, sein Opfer durch seinen Tod am Kreuz. Durch die Eucharistiefeier ist die Kirche an diesem beteiligt. Die Liturgie ist die lobpreisende Antwort auf das, was Gott den Menschen Gutes getan hat, vor allem dadurch, dass er uns seinen Sohn und den Heiligen Geist gesandt hat. Sie ist Gebet der Kirche durch Jesus Christus im Heiligen Geist zum Vater. Durch die Liturgie hat die Kirche Anteil am Geheimnis der göttlichen Dreifaltigkeit. Liturgie ist immer öffentlich, da sie Ausdruck der Beziehung zwischen Gott und der Kirche in ihrer Ganzheit ist, auch wenn ein Gottesdienst in sehr kleinem Kreis stattfindet. Dem entsprechenden einheitliche Rituale der liturgischen Feiern. Neben der Eucharistiefeier gehören zur Liturgie das Stundengebet, die Feier der Sakramente, Weihen und Segnungen. Der Liturgie geht die Verkündigung der Frohen Botschaft voraus.

Liturgische Bücher

Das Messbuch, ist das wichtigste liturgische Buch der katholischen Kirche. In der Kategorie christliche Bücher werden neben dem Messbuch auch das Lektionare, Evangeliare, Stundenbücher und alle weitere Bücher zur Feier der Heiligen Messe abgeboten. Diese Bücher werden im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz herausgegeben und von der Verlegergemeinschaft aufgelegt. Wie alle Bücher unterliegen Sie der Buchpreisbindung und enthalten 7 % MwSt.

Das liturgische Kirchenjahr

Das Kirchenjahr beginnt, anders als das Kalenderjahr oder das Schuljahr, immer am 4. Sonntag vor dem 25. Dezember, am 1. Sonntag im Advent. Die Feste werden darum in dieser Jahresuhr wie die Ziffern einer richtigen Uhr ungefähr den Monaten des Kalenderjahres zugeordnet. weiter...

Die liturgischen Farben

In der kirchlichen Liturgie wechseln die Farben der Paramente im Zyklus des Kirchenjahres. Die jeweilige Farbe eines Kirchenfestes ist durch den Farbkanon festgelegt, den es bereits seit dem 12. Jahrhundert gibt. weiter... (Abb.Quelle:Wikipedia Urheber:Jüppsche)

Beachten Sie bitte unser großes Angebot für liturgische Gewänder und liturgische Geräte